Theater (Auswahl)

2019 Schauspielbühnen in Stuttgart
Gertrud Stauffacher / „Wilhelm Tell“ / Klaus Hemmerle
Rebecca Gladlay (u.v.a.) / „Ehe währt für immer“ / Udo Schürmer
2018 Schauspielbühnen in Stuttgart
Sophie / „Willkommen“ / Schirin Khodadadian
2018 Neue Bühne Senftenberg
Poppy / „Der nackte Wahnsinn“ / Johanna Schall
Clotilde Lecoeur / „Das Abschiedsdinner“ / Manuel Soubeyrand
2017 Neue Bühne Senftenberg
Brunhild / „Die Nibelungen“ / Sandrine Hutinet
Betty / „Sterne über Senftenberg“ / Dominic Friedel
2016 Neue Bühne Senftenberg
Frau Weiß / „Ewig jung“ / Anita Iselin
Sabine Michel / „Birkenbiegen“ / Samia Chancrin
Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd / „Die Physiker“ / Prof. Rudolf Koloc
2015 Neue Bühne Senftenberg
Seeräuberjenny / „Tränen, Schnee und gestern Abend“ / Manuel Soubeyrand
Bettler/ Reporterin / „Der Bettler oder der tote Hund/ Lux in Tenebris“ / Ulrike Müller
2014 Neue Bühne Senftenberg
Hitler / „Germania 3 - Gespenster am toten Mann“ / Manuel Soubeyrand
Leila / „Vineta“ / Tilo Esche
2013 GeilerGucken GbR - Eigenproduktion
„Brief einer Unbekannten, verZweigt“ / Eva Geiler+Luisa Splett
Stadttheater Fürth
Isabella / „Maß für Maß“ / Ingrid Gündisch
2012 Neues Theater Halle
Sally / „Das letzte Gericht“ / Matthias Brenner
Forum Theater Stuttgart
Doto / „Ein Phönix zuviel“ / Dieter Nelle
2011 Theater Konstanz
Baghira / „Das Dschungelbuch“ / Anja Panse
Altes Schauspielhaus Stuttgart
Katja Grabowski / „Frau Müller muss weg“ / Wolfgang Hofmann
2010 Theater Magdeburg
Großmutter / „Räuber Hotzenplotz“ / Stephan Beer
2009 – 2010 Volkstheater Rostock
„Berggasse 19: Die Couch“ / Corinna Sommerhäuser
Koproduktion theater altonale Hamburg & Volkstheater Rostock
Sigurrós / „Zuhause“ / Ronny Jakubaschk
Elmire / „Der Tartuffe“ / Johanna Weissert
Margherita / „Bezahlt wird nicht“ / Anu Saari
Constanze Weber / „Amadeus“ / Matthias Brenner
2004 – 2009 Württembergische Landesbühne Esslingen
Conférencier / „Cabaret“ / Manuel Soubeyrand
Merkur / "Amphitryon" / Johanna Schall
Audrey / Der kleine Horrorladen“ / Matthias Brenner
Maria Stuart / „Maria Stuart“ / Manuel Soubeyrand
Erika / „Der Bus“ / Jan Neumann
Sally / „Harry und Sally“ / Matthias Thieme
Andromache / „Die Troerinnen“ / Alejandro Quintana
Stumme Kattrin / „Mutter Courage“ / Carlos Manuel
Raymonde Chandebisse / „Floh im Ohr“ / Jürgen Lingmann
Helena / „Die schöne Helena“ / Steffen Kayser
2002 – 2004 Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau
Maria Tura / „Noch ist Polen nicht verloren“ / Roland May
Heavenly / „Süßer Vogel Jugend“ / Michael Funke
Checca / „Krach in Chiozza“ / Ulf Frötzschner
Nathalie / „Prinz Friedrich von Homburg“ / Roland May
Janet / „Rocky Horror Show“ / Wolfgang Hagemann
2002 bat-Studiotheater Berlin
Alice / „Hautnah“ / Ingrid Gündisch
Maxim-Gorki-Theater Berlin
Supermarktfrau / „Hysterikon“ / Sandrine Hutinet